Hypnose Saarbrücken

Stellen Sie sich vor … 

Hypnose – einfach – unkompliziert
in meiner Hypnosepraxis in Saarbrücken - der Hauptstadt des Saarlandes

Ich bin mir sicher, dass es in Ihrer Vergangenheit eine Zeit gab, in der Sie entspannt und relaxed lebten, traumhaft geschlafen haben, Ihr Leben im Lot, Sie zufrieden waren, Ihr Idealgewicht hatten, Nichtraucher waren…. 

Hypnose bei:

Angst und Panik
Lebenskrisen 

Schlafstörungen 
Prüfungsangst, Redeangst
belastenden Erlebnissen 
Liebes- Lebenskummer
Abnehmen mit Hypnose
Raucherentwöhnung mit Hypnose
Selbst-Hypnose-Saarbrücken

 

Fortlaufende Seminare! Bitte erfragen Sie die Termine telefonisch oder per mail bei uns an. 

In meiner Hypnose Ausbildung zur Hypnose Therapeutin habe ich die vielen verschiedenen Zugangsmöglichkeiten und Potentiale der Hypnose in über 400 Stunden Ausbildung kennen, schätzen und einzusetzen gelernt.

Meine zusätzlichen Fachkenntnisse als Heilpraktikerin für Psychotherapie ermöglichen es mir, die Hypnose in meiner Hypnosepraxis auf “nur” ein Thema bezogen, anzubieten, OHNE andere Bereiche direkt oder indirekt in der Hypnose mit anzusprechen.

Das, was Sie vielleicht aus dem Fernsehen als „Hypnose“ kennen, hat mit meiner täglichen Arbeit – mit Hypnose in der Praxis – wenig, bis gar nichts zu tun: Sie müssen sich weder in ein Huhn verwandeln noch werden Sie auf Kommando einschlafen! Das fällt in das Gebiet der Show-Hypnose. Bei mir steht die Ethik und die Persönlichkeit des Menschen an allererster Stelle.

Hypnose, wie ich sie anwende

  • ist eine gemeinsame Arbeit, in der wir Beide, Sie und ich, uns auf den Weg zu Ihrem Unbewussten begeben und Lösungen dort vorfinden können, die dem Bewussten bisher verborgen waren. In der von mir geleiteten Hypnose lenke ich Ihre volle  Aufmerksamkeit intensiv auf das von uns (Ihnen und mir) gemeinsame vorher bestimmte Ziel. Dabei könnten Sie jederzeit aufstehen, umhergehen oder reden, wenn Sie dies möchten.
  • fördert neue und außergewöhnliche Kreativität, denn in Hypnose können wir neue Ideen und Gedanken leichter entwickeln und sie mit den alten Bereichen und vorhandenem Wissen mühelos verknüpfen.
  • kann uns ermöglichen, den Schalter für effektive Lösungen zu finden.

Wie lange braucht es?

Zum Abnehmen, zur Raucherentwöhnung, Burnout-Prävention, zur Schlafverbesserung, zur Tiefenentspannung uva. ist Hypnose  als Kurzzeit-Unterstützung hervorragend geeignet.

Erfolge in wenigen Stunden? Was bedeutet: „wenige Sitzungen“?

Als verantwortungsvolle Heilpraktikerin darf und werde ich natürlich keine Erfolge versprechen, und selbst wenn dies nicht gesetzlich vorgeschrieben wäre, würde ich es unfair finden, zum Beispiel zu versprechen: „In zwei Sitzungen Ihr Ziel erreichen!“ Dennoch zeigt meine Erfahrung, dass schon zwei Sitzungen, also 3 Stunden mit Hypnose beachtliche Ergebnisse erzielen können.

Zu Beginn findet ein unverbindliches, kostenfreies Gespräch statt.
In diesem Gespräch haben Sie Gelegenheit, Ihre Fragen über Hypnose an mich zu stellen.
Näheres finden Sie unter den einzelnen Rubriken.

Wann keine Hypnose?

Auch in der Hypnose gibt es bestimmte Situationen, Lebensereignisse oder Krankheiten, die Sie mir unbedingt mitteilen sollten, damit wir hier die richtige Lösung finden können!

Dies ist z.B. bei:

Herzerkrankungen,

Thrombosen

kürzlich vorgefallener Schlaganfall oder Herzinfarkt

Erkrankungen des zentralen Nervensystems

Epilepsie oder ähnliche Anfallserkrankungen

Suchterkrankungen (Drogenabhängigkeit, Alkoholabhängigkeit, Medikamentenabhängigkeit)

Einnahme von Psychopharmaka

Psychosen (Schizophrenie, bipolare Störungen, endogene Depressionen…)

Schwangerschaft

Depressionen (bestimmte Arten)

ADS (bestimmte Formen)

oder ganz einfach, wenn Verwandte, Freunde oder Andere Sie zu mir schicken

Hypnose ist ein ganz natürlicher Zustand.

Jeder von uns erlebt eine leichte Hypnose sicherlich mehrfach am Tag. Sei es, beim Autofahren, wo wir plötzlich am Ziel sind, ohne zu wissen ob alle Ampeln unterwegs wirklich grün waren, oder gebannt einem Film folgen. Aber auch andere Situationen in denen wir quasi von selbst einen Zustand der hypnotischen Trance erleben, dürften Ihnen bekannt sein. Vielleicht erinnern Sie sich daran, am Meer gesessen zu haben und die ankommenden Wellen beobachtet zu haben. Wenn Sie hierbei den sanft streichenden Wind auf der Haut und den Geruch des Meeres in der Nase haben, sind Sie dem hypnotischen Zustand schon sehr nahe.

Während  der hypnotischen Trance können sich verschiedene Körperfunktionen verändern. So verlangsamt sich zum Beispiel meist der Herzschlag, der Blutdruck kann sinken, die Atmung wird ruhiger. Die Muskulatur kann sich oft nahezu vollkommen entspannen. Dieses und noch viel mehr führt dazu, dass die Hypnose meist als sehr angenehm und entspannend empfunden wird.

In diesem angenehmen Zustand ist unser Geist besonders kreativ und kann fast schon spielerisch Lösungen für uns entwickeln - wie wenns von alleine geschehen würde.